Veneers

RezeptionDr. VodegelDr. TrübenbachVodegel_Imp_WZ1c

Platzhalter-Bild

Fotogalerie Veneers

 

Zähne unterliegen einem  natürlichen Alterungsprozess beim Essen und Trinken, durch den Säureangriff der Kariesbakterien, oder auch durch nächliches Knirschen oder eine falsche Zahnputztechnik, so dass die äußere Deckschicht aus Schmelzprismen langsam immer dünner und unansehnlicher wird. Dank wissenschaftlich nachgewiesener Methoden ist es heute möglich, Ihnen Ihr altes strahlendes Lachen wieder zu geben. Dafür braucht nur gerade so viel Zahnsubstanz entfernt werden, wie zur Umgestaltung des Zahnumrisses unerlässlich ist.  Zahnsubstanzschonender geht es nicht.

Nehmen Sie sich einfach etwas Zeit, um durch unsere Galerie zu blättern. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns einfach unter der Telefonnummer 02871 - 1007 an.

Ausgangssituation

Lücken und unharmonische Formen

"Veneers"

unmittelbar nach dem Einsetzen

Lückenschluß

natürliches Lächeln

Seitenansicht

überglücklich!

Teamwork

Frau Schlee

Keramische Veneers sind besonders geeignet bei:

- Kariesschäden

- Abgesplitterten oder abgebrochenen Zähnen

- Fehlstellungen und zu großen Zwischenräumen an den Schneidezähnen

-Verfärbungen und Schmelzflecken

-Formumgestaltungen

-Farbkorrekturen, z.B. bei wurzelgefüllten Zähnen

Fotos und Behandlung: Dr. Vodegel

2004 - 2007 Ausbildung zum “Master of Science Ästhetisch Reconstuktive Zahnheilkunde” MSc bei der Donau- Universität Krems.

[Home] [Behandler] [Kontakt] [Leistungen] [Prophylaxe] [Veneers] [Implantate] [Kronen und Brücken] [Zahnersatz] [Parodontose] [Zahnfleischchirurgie] [Zahnaufhellungen] [Häufige Fragen] [Impressum]